FC Barcelona :Barça siegt – und lässt Valencia jubeln

Foto: kivnl / Shutterstock.com
Anzeige

Nach dem 0:4 an der Anfield Road und dem Aus in der Champions League siegten die Katalanen 2:0 gegen Getafe.

Arturo Vidal (39.) und ein Eigentor von Arambarri (89.) sorgten für den Erfolg, der die Punkte 84 bis 86 in La Liga für Barça bedeute und vor allem den FC Valencia jubeln ließ.

Die Fledermäuse, die 3:1 gegen Deportivo Alaves siegten, konnten dank Barças Sieg am bisherigen Tabellenvierten Getafe vorbeiziehen.

Einen Spieltag vor Saisonende belegt Valencia (58 Punkte) nun dank des gewonnenen direkten Vergleichs vor Getafe (58) den begehrten vierten Tabellenplatz, der die Champions-League-Qualifikation bedeutet.

Am letzten Spieltag muss Getafe zu Hause gegen Villarreal ran, Valencia bekommt es auswärts mit Real Valladolid zu tun.

Chancen auf den vierten Rang hat auch noch der FC Sevilla (56, spielt zu Hause gegen Athletic Bilbao).

Anzeige