FC Barcelona :Rat vom Ex: Barça sollte Alexander Isak im Auge behalten

alexander isak 2020 104
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Mit Real Sociedad stellt sich Alexander Isak an diesem Samstag (18.30 Uhr) beim FC Barcelona vor. Der ehemalige BVB-Akteur spielt im Baskenland eine reibungslose Saison, 14 Tore in 32 Pflichtspielen ist ein Wert, der auch anderen Klubs nicht verborgen geblieben ist.

Für Meho Kodro ist Isak einer der Spieler, den Barça für die Zukunft auf dem Schirm haben sollte.

"Er ist erst 20 und hat eine enorme Entwicklungsfähigkeit, er macht alles wirklich gut. Er deutet den Raum richtig, ist gut in Eins-zu-eins-Situationen und versprüht auch aus der zweiten Reihe Gefährlichkeit", sagt Kodro laut SPORT.

Hintergrund


Der 53 Jahre alte Bosnier war in der Saison 1995/96 für Barça aktiv und schoss als Mittelstürmer in 43 Pflichtspielen 15 Tore.

Seine Trainerkarriere geriet zuletzt etwas ins Stocken. Kodro ist nach seinem Ausscheiden bei Servette Genf im März 2018 ohne Anstellung.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!