Barça stellt klar :Mascherano wechselt nicht zu Juventus Turin

javier mascherano fc barcelona action
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Das stellte der Transferberater des spanischen Meisters in einem Interview klar. "Es ist sicher, dass er nächste Saison nicht für Juventus Turin spielt, er bleibt bei uns", sagte Ariedo Braida gegenüber RAI.

Defensivstratege Mascherano liebäugelt Medienberichten zufolge mit einem Abschied von den Katalanen in Richtung Turin.

Juventus Turin lockte den gelernten Mittelfeldakteur, der bei Barcelona als Innenverteidiger spielen muss, mit der Aussicht auf einen Stammplatz auf dessen Wunschposition.

Doch Barça will den Südamerikaner aber nicht ziehen lassen und verweist auf den bis 2018 gültigen Vertrag.

Hintergrund


Dem Vernehmen nach will Barcelona das Arbeitspapier des Nationalspielers nun verlängern und das Gehalt des Leitwolfs aufbessern.

Rechtsverteidiger Dani Alves hatte Barcelona unlängst bereits in Richtung Turin verlassen. Bei den Bianconeri unterschrieb der Brasilianer einen Zweijahresvertrag.