Anzeige

FC Barcelona :Barça verbietet Ousmane Dembele Reha in Katar

ousmane dembele 2020 103
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Barcelona will den Genesungsprozess von Ousmane Dembele scheinbar ganz genau im Auge behalten.

Dem katalanischen Radiosender RAC1 zufolge habe Barça Dembeles Vorschlag abgelehnt, erneut nach Katar zu reisen, um dort die letzte Etappe seiner Reha zu absolvieren.

Nach einer erneut schweren Muskelverletzung hatte der 23-Jährige im Winter bereits zwei Wochen in einer Spezialklinik in Doha verbracht, um dort an seiner Rückkehr zu arbeiten. Nun soll Dembele in der Ciutat Esportiva Joan Gamper schuften.

Seit seinem 125-Millionen-Wechsel im Sommer 2017 war das Verletzungspech Dembeles steter Begleiter. Bis heute verpasste der Franzose satte 86 Pflichtspiele. Daher gab es immer mal wieder Gerüchte um seinen vorzeitigen Abgang.

MUNDO DEPORTIVO hatte vor Kurzem berichtet, dass Juventus Turin im Zuge des angestrebten Deals mit Miralem Pjanic Dembele als möglichen Tauschspieler in Betracht ziehe. Erhärtet hat sich bisher aber noch keine der Transferspekulationen.

Folge uns auf Google News!