Barça vs. Real Madrid :Carles Puyol: Für Barcelona ist der Clasico wichtiger

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Wenn am Samstag der Clasico im Camp Nou angepfiffen wird, steht das Heimteam aus Katalonien unter Druck: Sechs Punkte beträgt der Rückstand auf Tabellenführer Real Madrid bereits.

Wenn der Titelverteidiger im Rennen um die Meisterschaft nicht vorzeitig abgehängt werden will, muss ein Sieg her. Dann wäre der Titelkampf wieder offen.

Bei einer Niederlage wäre Barça bereits mit neun Zählern Rückstand abgeschlagen. Daher heißt es für den FC Barcelona am Samstag: Verlieren verboten. Das weiß auch Carles Puyol.

"Für Barcelona ist das Spiel wichtiger", erklärte der Welt- und Europameister vor der Partie: "Neun Punkte Rückstand wäre noch nicht die Entscheidung, aber es würde die Sachen schon enorm kompliziert machen."

Der 38-Jährige bestritt in seiner Laufbahn insgesamt 29 Clasicos im Trikot der Katalanen, bevor er im Sommer 2014 aufgrund von anhaltenden Knieproblemen sein Karriereende erklärte.

» Wegen Vidal und Rakitic: Barça-Gespräche mit Inter Mailand?

» Auch ohne Messi: Barça setzt beeindruckende Serie fort

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige