Paris Saint-Germain :Barça-Wechsel im Kopf: Neymar verrät seine Priorität

neymar 2016 15
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

In den vorhergehenden Wochen wich PSG-Superstar Neymar den Fragen zu seiner Zukunft stets aus.

Kein Wunder, sah sich der Brasilianer immer wieder mit Gerüchten um seine Person sowie einer erneut langen Verletzungspause ausgesetzt.

Bei FRANCE FOOTBALL lässt sich der Superstar nun ein erstes kleines Bekenntnis in Richtung seines aktuellen Arbeitgebers Paris Saint-Germain entlocken.

"Meine Priorität ist PSG. Heute bin ich Pariser. Ich gebe 100 Prozent, ich werde mein Leben auf dem Platz lassen, damit PSG triumphiert", lauten die deutlichen Worte des 27-Jährigen.

Hintergrund


Im weiteren Verlauf stellt er sogar die Frage, warum er den französischen Dauerchampion überhaupt verlassen solle.

"Warum sollte ich hier weg wollen? Mein Vertrag läuft noch zwei Jahre, das Team entwickelt sich weiter", lauten Neymars Worte.

Der Südamerikaner lebt im Hier und Jetzt: "Wir müssen uns auf diese Saison konzentrieren, um unsere Aufgaben gut zu erledigen und so viele Titel wie möglich zu gewinnen."

Prioritäres Ziel in Paris ist der Gewinn der Champions League, in den man in den vergangenen Jahren stets früh gescheitert war.

Im Achtelfinale geht es nun zu Thomas Tuchels ehemaligem Klub Borussia Dortmund. Das Hinspiel findet am 19. Februar auf deutschem Boden statt.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!