FC Barcelona :Barça wird’s freuen: Wettbieten um Andre Gomes geht weiter

Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Barcelona gab Andre Gomes im vergangenen Sommer auf Leihbasis an den FC Everton ab - für lediglich 2,5 Millionen Euro Gebühr.

2016 hatten die Katalanen 35 Millionen Euro fixe Ablöse plus mögliche Boni von 20 Mio. lockergemacht, doch der portugiesische Nationalspieler kam im Camp Nou nicht zurecht.

In der Premier League glänzt der Mittelfeldakteur nun wieder - und das könnte sich für Barça rentieren.

Neben den Tottenham Hotspur und Everton, die Gomes beide fest verpflichten wollen, steigen nun laut MUNDO DEPORTIVO auch der FC Arsenal und Inter Mailand in das Wettbieten ein.

Barcelona winkt nun sogar ein Transferplus mit dem Portugiesen, der den Druck bei Barça in einem Interview als "Hölle" bezeichnet hatte.

Die Mindestforderung der Katalanen soll laut DAILY TELEGRAPH 35 Millionen Euro betragen - exakt die Summe, die Barça einst für Gomes an Valencia überwiesen hatte.

» Neue Klausel: So ist Barças Plan mit Ansu Fati

» Suarez-Erbe: Diese vier Kandidaten stehen auf der Barça-Liste

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige