FC Barcelona :Barça wirft ein Auge auf Aymeric Laporte

aymeric laporte 2020
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Barcelona durchkämmt den Spielermarkt nach einem neuen Innenverteidiger. Luiz Felipe (23) von Lazio Rom oder Pau Torres (23) vom FC Villarreal gehören zu den Kandidaten.

Auf eine weitere Option für die Abwehrzentrale ist der spanische Topklub bei Manchester City gestoßen. Aymeric Laporte soll laut MUNDO DEPORTIVO das Barça-Interesse wecken.

Die katalanische Sportzeitung berichtet, dass Barça ein Angebot in der Pipeline habe, gleichwohl allerdings um die Schwierigkeit wisse, Laporte aus dem himmelblauen Stadtteil Manchesters abwerben zu können.

"Ich genieße es, hier Fußball zu spielen. Wir machen hier großartige Dinge. In den letzten zwei Jahren haben wir acht Trophäen gewonnen", äußerte sich Laporte (25) vor Kurzem auffallend positiv über sein ManCity-Dasein.

Laporte gehört eigentlich zu den Stammkräften Pep Guardiolas, fiel aufgrund einer schweren Knieverletzung allerdings den Großteil der Saison aus.

Sein Vertrag ist noch langfristig bis 2025 ausgelegt. Manchester City hatte in seine Verpflichtung im Januar 2018 von Athletic Bilbao 65 Millionen Euro Ablöse investiert.