FC Barcelona :Barça-Youngster Pedri bedankt sich bei Real Madrid für geplatzten Wechsel

imago pedri 2020 11018
Foto: Agencia EFE / imago images

Mit zehn Einsätzen und zwei Toren gehört Pedri zu den Überfliegern der noch jungen Saison. Schließlich ist der Allrounder erst 17 Jahre alt. Wie der Shootingstar des FC Barcelona beim Radiosender CADENA SER verrät, hatte er sich beim Erzrivalen Real Madrid vorgestellt.

"Ich war eine Woche lang in Madrid auf Probe", lüftet der Youngster. Dabei sei ihm mitgeteilt worden, dass er nicht gut genug sei. In den Madrider Büroräumen wurde ihm dieses Urteil übermittelt.

"Ich war ein bisschen sauer, aber es diente dazu, dass ich weiter an mir arbeiten und mich verbessern konnte", so Pedri. "Ich danke der Person, die das zu mir sagte, denn jetzt bin ich bei dem Team, dass ich immer geliebt habe", schwärmt er.

Hintergrund


Der auf Teneriffa geboren und aufgewachsene Nationalspieler ist schon seit Kindesbeinen an großer Barça-Fan. Pedris Großvater gründete einst sogar einen Fanklub.

Dementsprechend sei es ein "seltsames Gefühl gewesen, dass Trikot von Real zu tragen, da ich seit jeher Barca-Fan bin", sagt Pedri, der schon im September vergangenen Jahres einen Vertrag in Barcelona unterzeichnete, die Saison aber noch bei UD Las Palmas zu Ende spielte.