FC Barcelona :Barças Plan mit Abwehr-Juwel Ronald Araujo

ronald araujo 2020 10001
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Seit Beginn der Kampagne 2020/21 gehört Ronald Araujo (21) offiziell dem Profikader des FC Barcelona an. Einmal hatte Ronald Koeman auf den jungen Uruguayer sogar schon in der Startelf gesetzt, hinzu kam einmal die Jokerrolle in der Champions League.

Araujo nimmt in den langfristigen Plänen der Blaugrana scheinbar eine große Rolle ein. Wie die MUNDO DEPORTIVO berichtet, verfolgt der spanische Vizemeister den Plan, den aktuell noch bis 2023 datierten Vertrag vorzeitig um drei Jahre zu erweitern.

Hintergrund


Die Gespräche darüber würden sich auf einem guten Weg befinden, heißt es. Noch gebe es allerdings einige Details zu klären. Barça hatte Araujo vor zwei Jahren aus seiner Heimat nach Katalonien geholt und zahlte damals 1,7 Millionen Euro Ablöse.

Der Nationalspieler (1 A-Einsatz) hat sich in der Innenverteidiger-Hierarchie inzwischen hinter den etablierten Gerard Pique und Clement Lenglet festgespielt. Womöglich tritt er sogar mal in Piques große Fußstapfen.