Barcelona springt wieder auf Platz zwei

01.05.2022 um 22:54 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/fbadcaedbcbab
Foto: AFP/SID/PAU BARRENA
Weiterlesen nach dem Video

Die Katalanen gewannen am 34. Spieltag gegen RCD Mallorca verdient mit 2:1 (1:0) und schoben sich mit nun 66 Punkten wieder am FC Sevilla (63) vorbei.

Memphis Depay (25.) brachte Barca nach einem Traumpass von Jordi Alba in Führung, Routinier Sergio Busquets (54.) erhöhte. Antonio Raillo (79.) gelang lediglich der Anschlusstreffer. Barcas-Youngster Ansu Fati wurde in der 75. Minute eingewechselt und feierte sein Comeback nach überstandener Muskelverletzung.

Real Madrid hatte bereits am Samstag seinen ersten Meister-Matchball genutzt. Die Königlichen bezwangen Espanyol Barcelona ohne große Mühe mit 4:0 (2:0) und wurden zum 35. Mal spanischer Meister.

Rodrygo (33./43.) mit einem Doppelpack, Marco Asensio (55.) und Karim Benzema (81.) hatten im Estadio Santiago Bernabeu für die Madrilenen getroffen. Nationalspieler Toni Kroos war in der 60. Minute für Luka Modric eingewechselt worden.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG