FC Barcelona :Bartomeu stellt klar: Neymar-Wechsel unwahrscheinlich

neymar 2020 01 006
Foto: MDI / Shutterstock.com

Neymar (28) wird immer wieder mit einer Rückkehr zum FC Barcelona in Verbindung gebracht. PSG soll dem Südamerikaner nach dem geplatzten Wechsel 2019 zugesichert haben: Du darfst 2020 gehen, wenn die Ablöse passt.

Doch die von Paris Saint-Germain angeblich aufgerufenen 170 Millionen Euro Ablöse ist für Barça in diesem Sommer auch wegen Corona nicht zu stemmen.

Das gibt auch Josep Maria Bartomeu zu. Der Präsident der Katalanen gegenüber RAC1: "Über Transfers werden wir reden, wenn die Saison vorbei ist." Es sei aber "unwahrscheinlich", dass Neymar in diesem Sommer zurückkomme.

Über Lautaro Martinez (22) erklärte Bartomeu: "Wenn Lautaros Klausel heute abläuft, ist das so. Die Transfers werden wir machen, wenn die Zeit dafür ist.  Wir verpflichten jetzt keine Spieler. Wir konzentrieren uns auf die Liga und die Champions League."

Hintergrund


Bartomeu verteidigte zudem den Verkauf von Arthur an Juventus Turin und die Verpflichtung von Miralem Pjanic.

"Es ist nicht wahr, dass es den Transfer gab, um die Bücher auszugleichen. Wenn es so wäre, hätten wir vielleicht andere Spieler verkaufen können, die wichtige Angebote auf dem Tisch hatten. Pjanic war ein sehr gefragter Spieler."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!