Bayer Leverkusen :Chicharito als Aushängeschild: Amis jagen Bayer-Torjäger

Foto: ANDRE DURAO / Shutterstock.com
Anzeige

Und die Option ist mit Los Angeles alles andere als unattraktiv. Der dort ab 2018 spielende Los Angeles FC will Chicharito dem Vernehmen nach als Aushängeschild verpflichten.

Bis dahin läuft auch noch der Vertrag des Stürmers bei Bayer Leverkusen. Und eine Verlängerung scheint eher ausgeschossen. Wahrscheinlicher ist ein Wechsel im Sommer.

Da die Saison in der MLS jedoch erst im Frühjahr 2018 beginnt, könnte der 28-Jährige noch ein Jahr an einen anderen Klub ausgeliehen werden. Ähnlich hat es New York mit Frank Lampard gemacht.

Vor allem aber kann sich Chicharito einen Wechsel auch vorstellen. Die Liga in den USA sei "attraktiver" als die Super League in China, erklärte der Nationalstürmer.

"Man weiß nie, was in drei, vier oder fünf Jahren passieren wird", so der Mexikaner weiter.

Da die MLS auch in seiner Heimat genau verfolgt wird, könnte er mit einem Wechsel dorthin zu einem noch größeren Star in Mexiko werden.

Bei Bayer Leverkusen konnte Chicharito in dieser Spielzeit noch nicht an die hervorragenden Leistungen seiner Debütsaison anknüpfen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige