Anzeige

Bayer Leverkusen :Trainer-Coup von Völler: Frank de Boer als neuer Bayer-Coach?

frank de boer 3
Foto: Maciej Gillert / Dreamstime.com
Anzeige

Wenn Bayer Leverkusen am Saisonende noch in der Bundesliga spielt, könnte sich ein Transfer-Coup bei der Werkself abspielen.

Laut FUSSBALL TRANSFERS soll Sportdirektor Rudi Völler bei Frank de Boer vorgefühlt haben, ob er denn nicht beim Bundesligisten anheuern wolle.

Der Niederländer ist seit seiner Entlassung bei Inter Mailand im November ohne Job und betonte unlängst, dass er nicht Trainer der kriselnden niederländischen Nationalmannschaft werden wolle.

Vielmehr ziehe er die Premier League vor. "Aber es muss das richtige Projekt sein", betonte der 46-Jährige. Warum also nicht auf Bundesliga mit dem Projekt "Wiederaufbau Bayer Leverkusen"?

Auf Vereinseben kann de Boer vor allem mit Ajax Amsterdam Erfolge vorweisen. In fünfeinhalb Jahren wurde er viermal Meister und einmal Pokalsieger.

Zudem coachte er unter Bert van Marwijk die Elftal bei der WM 2010, als Oranje Vize-Weltmeister wurde.

Bayer Leverkusen wird derzeit noch von Tayfun Korkut gecoacht, der einen Vertrag bis Saisonende hat. Mit ihm an der Seitenlinie läuft es allerdings nicht besser als unter Roger Schmidt.

Nach der 1:4-Niederlage gegen Schalke 04 stehen die Rheinländer auf dem 12. Platz und haben nur fünf Zähler Vorsprung vor dem ersten Abstiegsrang und vor dem Duell Hamburg – Augsburg vier Punkte auf den Relegationsrang.

Folge uns auf Google News!