Anzeige

Bayern-Coach blickt zurück :Jupp Heynckes berichtet, wie knallhart er Barça einst abblitzen ließ

jupp heynckes 5
Foto: Santamaradona / Dreamstime.com
Anzeige

Ein Gesandter der Blaugrana habe ihm ein Angebot unterberietet, verriet der heutige Bayern-Trainer dem SPIEGEL.

Doch er habe zur Verwunderung des FC-Barcelona-Mitarbeiters abgelehnt. Der Barça-Verantwortliche habe dann nachgefragt, ob Heynckes wisse, dass er vom FC Barcelona komme.

Selbstverständlich wusste Jupp Heynckes das, doch für ihn war der gültige Vertrag mit Teneriffa von höchster Wichtigkeit.

"Klar weiß ich wer ihr seid", antwortete der heute 72-Jährige damals. "Aber Sie wissen nicht, wen Sie vor sich haben. Ich breche keine Verträge."

Nach der deutlichen Absage war der FC Barcelona für Heynckes Geschichte. Es sollte sich jedoch noch ein weiterer Top-Klub aus der Primera Division bei Heynckes melden.

Später wechselte er zu Real Madrid und gewann 1998 die Champions League – ein Kunststück, das er 2013 mit dem FC Bayern München wiederholte.

Folge uns auf Google News!