Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Bayern erteilt keine Freigabe:Keine Rückkehr zu Barça: Bayern schließt die Tür für Thiago Alcantara

  • Tobias Krentscher Mittwoch, 10.01.2018

Mittelfeldregisseur Thiago Alcantara (26) wird Bayern München nicht zeitnah verlassen und zu seinem Heimatverein FC Barcelona zurückkehren. Das stellte Sportdirektor Hasan Salihamidzic klar.

Werbung

Seit 2013 steht Thiago Alcantara bei Bayern München unter Vertrag. Damals holte Pep Guardiola (46) den Edeltechniker aus Barcelona an die Säbener Straße.

Guardiola ist mittlerweile längst wieder Geschichte beim deutschen Rekordmeister, er trainiert seit 2016 Manchester City.

Nach Guardiolas Abschied gingen viele Beobachter von einem Weggang Thiago Alcantaras von Bayern München aus, doch sie täuschten sich. Thiago verlängerte sogar bei Bayern.

Zuletzt tauchten Spekulationen um eine Rückkehr von Thiago zu Barça auf. Der Vater des spanischen Nationalspielers soll dessen Rückkehr-Wunsch den Barcelona-Bossen mitgeteilt haben.

Keine einfache Situation! Franck Ribery spricht über seine Lage bei Bayern

Doch zu einem Comeback des La-Masia-Schülers im Barça-Trikot wird es zumindest zeitnah nicht kommen. Das stellte Hasan Salihamidzic klar.

Der Sportdirektor des FC Bayern München erklärte gegenüber der BILD: "Thiago hat seinen Vertrag erst vergangenes Jahr bis 2021 beim FC Bayern verlängert."

Der Spanier sei ein "Führungsspieler" bei Bayern. Und daher gilt für den Sportdirektor: "Mit einem Wechsel beschäftige ich mich überhaupt nicht!"

Aktuell fehlt Thiago noch verletzt, doch sein Comeback steht bald an.

Salihamidzic: "Ich erwarte, dass alles nach Plan läuft und alles mit den Ärzten abgesprochen ist. Wir haben hohe Ziele dieses Jahr. Und Thiago wird uns dabei helfen."

FC Bayern

Bundesliga


Beliebte News

Weitere Themen