Bayern-Jungstar :Kimmich kann Kritik an Guardiola nicht verstehen

joshua kimmich
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

"Ich habe ihre Spiele gegen Manchester United und Borussia Mönchengladbach gesehen. Die Art und Weise, wie sie die Tabelle anführen, ist sehr eindrucksvoll", sagte der Bayern-Profi laut ESPN.

Es sei faszinierend, dass Guardiola einer neuen Mannschaft so schnell seinen Stempel aufdrücke, so der Nationalspieler: "Sie spielen einen komplett anderen Fußball als in der letzten Saison."

Guardiola hatte sich nach drei Jahren bei Bayern München im Sommer in Richtung Manchester verabschiedet. An der Säbener Straße holte Guardiola souverän dreimal den Meistertitel und zwei Pokalsiege.

Hintergrund


Aufgrund des verpassten Champions-League-Titels - dreimal scheiterte man im Halbfinale an spanischen Teams - haftet Pep Guardiola jedoch bei vielen Fans ein Makel an. Das kann Joshua Kimmich nicht nachvollziehen.

"Bayern war selten so dominant wie unter ihm, als sie drei Meisterschaften hintereinander gewonnen haben", so Kimmich. Guardiola habe den Fußball in Deutschland verändert  und auch der Premier League werde er seinen Stempel aufdrücken.