Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Bayern München:Thiago Alcantara bekennt sich zu Bayern - kann Real ihn umstimmen?

  • Fussballeuropa Redaktion Donnerstag, 09.08.2018

Thiago Alcantara (27) vom FC Bayern München scheint keine Abschiedsgedanken zu hegen, allerdings klopft nun Real Madrid an.

Werbung

Der spanische Nationalspieler wurde in den vergangenen Wochen mehrfach mit einem Vereinswechsel in Verbindung gebracht. Im Gespräch waren mehrere Optionen:

Eine Rückkehr zu seinem Jugendverein FC Barcelona, ein Wechsel zu Rekordmeister Real Madrid, wo mit Julen Lopetegui Thiagos ehemaliger Nationaltrainer das Sagen hat und ein Abflug nach England (Manchester United, Manchester City).

Thiago Alcantara scheint seine volle Konzentration aber auf Bayern München zu legen. "Ready, set.. GO! Mia san Mia", postete der 27-Jährige auf TWITTER - durchaus ein Bekenntnis zu den Bayern.

Im Testspiel des deutschen Rekordmeisters gegen Manchester United kam der Spanier zuletzt eine Stunde lang zum Einsatz.

Nach dem Verkauf von Arturo Vidal (31) an den FC Barcelona wird Thiago aller Voraussicht nach an der Säbener Straße bleiben.

Renato Sanches: Wie Phoenix aus der Asche

Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge (62) hatte unlängst bereits betont, dass Thiago ein "wichtiger Spieler" sei:

Rummenigge weiter: "Wir haben in diese Richtung noch nie Gedanken geäußert, dass er den Klub verlässt. An der Geschichte ist nie was dran gewesen."

Dennoch kommen nun neue Spekulationen um Thiago Alcantara auf. Real Madrid soll wieder Interesse an dem 27-Jährigen zeigen.

Hintergrund: Mateo Kovacic (24) wechselte am Mittwoch auf Leihbasis zum FC Chelsea. Thiago ist laut AS ein Nachfolgekandidat im Estadio Santiago Bernabeu.

Ob Real Madrid Thiago und die Bayern von einem Wechsel überzeugen kann, bleibt abzuwarten. Fakt ist: Als ehemaliger Barça-Star hätte er bei den Fans der Königlichen einen schweren Stand.

Werbung

FC Bayern

Bundesliga


Beliebte News

Weitere Themen