Anzeige

Bayern München :Atleti oder PSG? Rummenigge weiß nicht, wohin Juan Bernat wechseln will

juan bernat fc bayern 7
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Der einstige Einkauf von Pep Guardiola darf den deutschen Rekordmeister angesichts der Dominanz von David Alaba auf der Linksverteidiger-Position verlassen.

Bernats Vertrag läuft 2019 aus, nur in diesem Sommer bringt er noch eine Ablösesumme ein.

Paris Saint-Germain hat den 25-Jährigen als neuen Außenverteidiger im Visier.

Zudem steht er bei Atletico Madrid auf dem Einkaufszettel, sollte Filipe Luis (33) zu PSG wechseln.

Karl-Heinz Rummenigge weiß wenige Tage vor dem Ende der Transferperiode noch nicht, wohin es seinen Abwehrakteur zieht.

"Bei Juan Bernat ist noch keine Entscheidung gefallen. Der ist, glaube ich, noch in der Überlegungsphase", erklärte der Vorstandsvorsitzende laut BILD-ZEITUNG.

Ähnlich sieht es bei Jerome Boateng aus. Der Innenverteidiger steht nach wie vor auf dem Wunschzettel von PSG. Ob es zum Vereinswechsel kommt, ist noch offen.

"Ich schließe weder das eine noch das andere aus", stellte Rummenigge im Vorfeld des Abschiedsspiels von Bastian Schweinsteiger klar.

Ungeduldig wird Rummenigge aber keineswegs: "Man muss jetzt einfach mal die letzten Tage die Nerven bewahren. Uli und ich sind ja bekannt dafür, dass wir lange schon im Geschäft sind und über gute Nerven verfügen, auch nachts noch gut schlafen."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige