Bayern München :Bayern winkt Transfer-Rekord: Interessent für Renato Sanches meldet sich

renato sanches 2
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Werbung

Laut des portugiesischen Blatts RECORD will Milan Renato Sanches verpflichten. Demnach planen die Norditaliener zunächst eine auf zwei Jahre angelegte Leihe, um ihn dann für festgeschriebene 47 Millionen Euro aus seinem bis 2021 datierten Vertrag zu kaufen.

Damit wäre der 19-Jährige ein Rekordtransfer der Münchener. Bislang hat niemand so viel für einen Bayern-Spieler gezahlt.

Die Mailänder sind aber nicht allein mit dem Interesse an Sanches. Auch dessen Ex-Verein Benfica Lissabon bastelt laut A BOLA an einer Rückholaktion.

Präsident Luís Filipe Vieira soll bereits die ersten Schritte eingeleitet haben, um Sanches zurück nach Portugal zu lotsen, von wo er 2016 für 30 Millionen gen Säbener Straße gewechselt war.

Noch im Juni hatte sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß für einen Verbleib des Europameisters ausgesprochen. Man sollte es "noch ein Jahr" mit ihm probieren.

Hintergrund


"Ich bin da für eine ruhige Hand. Der Junge konnte noch nie drei oder vier Spiele ohne Druck spielen. Man muss den jungen Spielern viel mehr Vertrauen geben", riet der Ex-Profi.

Renato Sanches ist der jüngste jemals in einem EM-Finale eingesetzte Spieler. Doch nach dem Titel 2016 konnte er seine Leistung bei seinem neuen Verein bislang nicht bestätigen.

In der vergangenen Saison kam er nur zweimal über die vollen 90 Minuten zum Einsatz (in der Rückrunde gegen Darmstadt und im letzten Champions-League-Gruppenspiel gegen Atletico).