Bayern München :Gespräche mit Bayern laufen: Joshua Kimmich winkt deutlicher Gehaltssprung

joshua kimmich 4
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Wie die SPORT BILD berichtet, laufen bereits Verhandlungen über ein neues Arbeitspapier für den Rechtsverteidiger. Die Gespräche seien bereits weit fortgeschritten.

Kimmich soll demnach an der Säbener Straße bis 2023 verlängern, sein Gehalt dürfte deutlich angehoben werden.

Der Berater des Allrounders wollte die Zahlen zwar nicht bestätigten, die Gespräche  aber schon. "Wir wollen bis Ende des Jahres eine weitere Gesprächsrunde führen", so Uli Ferber.

Joshua Kimmich trat im Sommer das schwere Erbe von Philipp Lahm an. Der Mannschaftskapitän beendete seine aktive Karriere bekanntlich.

Kimmich überzeugte auf Anhieb, nicht nur durch solide Defensivarbeit, auch offensiv glänzt der 22-Jährige. Seine Bilanz liest sich hervorragend.

Hintergrund


In wettbewerbsübergreifend 19 Partien steuerte der Rechtsverteidiger bereits 11 Scorerpunkte (3 Tore/8 Assists) zum Erfolg des deutschen Rekordmeisters bei.

Diese Leistungen sind die Konkurrenten in Europa natürlich nicht verborgen geblieben. Unter anderem zeigte Manchester City Interesse an Kimmich.

Durch die geplante Vertragsverlängerung mit dem Ex-Stuttgarter will Bayern auch Abwerbeversuchen der Konkurrenz zuvorkommen.