Nach Gerüchten um Manchester United :Bayern setzen "voll und ganz" auf Kingsley Coman

kingsley coman 2020 01 003
Foto: MDI / Shutterstock.com

Um Kingsley Coman kreisten in den vergangenen Monaten Wechselgerüchte. Klubs von der Insel, genannt wurde unter anderem Manchester United, sollen ihre Fühler nach dem französischen Flügelflitzer ausstrecken.

Konkret ist aber niemand beim FC Bayern vorstellig geworden, wie Sportvorstand Hasan Salihamidzic gegenüber der SPORT BILD betont: "Es gab nichts." Auf offene Ohren wäre eine Anfrage ohnehin nicht gestoßen, "wir hätten uns auch nicht darum gekümmert."

Kingsley Coman, der 2015 von Juventus Turin zunächst ausgeliehen worden war und zwei Jahre später für 21 Millionen Euro fest verpflichtet wurde, genießt das Vertrauen der sportlichen Führung. Salihamidzic: "Sein Tor im Finale der Champions League sollte genug erklären, warum wir voll und ganz auf ihn vertrauen."

Hintergrund


Coman hat seit seiner Ankunft immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Alleine in der vergangenen Saison verpasste er elf Spiele, auch derzeit laboriert er wieder einmal (muskuläre Probleme).

Der Linksaußen hat in Leroy Sane (24) und Douglas Costa (30, ausgeliehen von Juventus Turin) neue, hochkarätige Konkurrenz bekommen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!