FC Bayern :Bayern-Trainersuche: Mauricio Pochettino ist raus - ten Hag soll es richten

mauricio pochettino 2019 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Auf der Suche nach einem Trainer, der langfristig Übergangslösung Hansi Flick beerbt, ist Mauricio Pochettino beim FC Bayern aus dem Rennen.

Dies berichtet zumindest die BILD. Offenbar zeigen sich für diesen Entscheid gleich mehrere Gründe verantwortlich.

Zum einen seien die mangelnden Deutschkenntnisse Pochettinos ausschlaggebend für den Verzicht auf eine Zusammenarbeit.

Als weiteres K.-o.-Kriterium führt die Boulevardzeitung auf, dass es dem Argentinier laut Ansicht der Münchner Leitpersonen nicht gelungen sei, eine klare Spielphilosophie bei Tottenham Hotspur zu implementieren.

Da Pochettino nun aus der Verlosung gefallen ist, wird in den kommenden Wochen weiterhin spekuliert werden. Jüngst wurde auf Dauer eine Anstellung von Thomas Tuchel thematisiert, der von Flick als Assistent unterstützt wird.

Die französische LE PARISIEN will derweil erfahren haben, dass sich Erik ten Hag in der Pole Position auf das vakante Traineramt an der Säbener Straße befindet.

Ajax Amsterdams aktueller Chefcoach hatte bereits anklingen lassen, ab kommenden Sommer für ein FCB-Engagement zur Verfügung zu stehen.

Ajax wäre im Sommer 2020 Medienberichten zufolge bereit, ten Hag abzugeben.