Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Begehrter Verteidiger:Barça einig mit Clement Lenglet - Real Madrid will Transfer torpedieren

  • Fussballeuropa Redaktion Donnerstag, 17.05.2018

Der FC Barcelona hat die Verpflichtung von Clement Lenglet (22) einem Bericht der MUNDO DEPORTIVO zufolge beinahe unter Dach und Fach gebracht.

Werbung

Seit seiner Ankunft in Andalusien im vergangenen Sommer hat sich Lenglet zu einem der besten Innenverteidiger der Primera Division entwickelt.

Barça nimmt ihn bereits seit längerem unter die Lupe. Und offenbar sind die Katalanen nun komplett von Lenglet überzeugt.

Nach Informationen von MUNDO DEPORTIVO habe sich Barça festgelegt, die Ausstiegsklausel in Lenglets Vertrag zu aktivieren.

Der 22-Jährige kann Sevilla für festgeschriebene 30 Millionen Euro Ablöse verlassen. Lenglet wolle zu Barcelona - unabhängig davon, ob Samuel Umtiti bleibt.

Barça-Verteidiger Umtiti verhandelt mit Barcelona um eine Vertragsverlängerung, an ihm zeigt Manchester United starkes Interesse.

960 Millionen Euro: Barça rechnet mit Rekord-Umsatz

Umtiti kann Barcelona aufgrund seiner Ausstiegsklausel für 60 Millionen Euro verlassen.

Lenglet könnte bei Barça Nachfolger Umtitis oder erster Vertreter der Innenverteidigung Samuel Umtiti/Gerard Pique werden.

Wie das Fachblatt SPORT berichtet, erhält Barcelona im Werben um Lenglet nun allerdings Konkurrenz, ausgerechnet vom großen Erzrivalen.

Demnach soll Real Madrid ebenfalls die Angel nach dem französischen Landsmann von Chefcoach Zinedine Zidane ausgeworfen haben.

Real Madrid wolle Barcelonas geplanten Transfer "torpedieren", heißt es.

Werbung

FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen