Wolverhampton Wanderers :Bei Adama Traore deutet sich eine faustdicke Überraschung an

adama traore 2020 1000
Foto: MDI / Shutterstock.com

Nicht wenige Topklubs sollen sich um das Spielrecht von Adama Traore bemühen, der sich in der Vergangenheit besonders hinsichtlich einer Rückkehr nach Spanien ziemlich offenherzig gezeigt hatte.

Wie die TIMES aus England berichtet, steht Traore unmittelbar bevor, seinen noch bis 2023 datierten Vertrag vorzeitig um eine weitere Spielzeit zu verlängern. Einher ginge jene Erweiterung mit eine Aufstockung von Traores Bezügen, der künftig mit rund sechs Millionen Euro vergütet wird.

Hintergrund


Informationen bezüglich eines möglichen Transfer sollen sich in der Vergangenheit der FC Liverpool sowie der FC Barcelona eingeholt haben. In der katalanischen Hauptstadt hatte Traore seine fußballerische Ausbildung absolviert.

Für Traore durften die Statistiker in der Vorsaison vier Tore und neun Vorbereitungen in der Premier League protokollieren. Seine überzeugenden Auftritte hatten dem Kraftpaket in der letzten Länderspielperiode sein Debüt für die spanische Nationalmannschaft ermöglicht.