Bei Barca nur Ersatz :Zurück zu den Reds? Welche Position Javier Mascherano in Liverpool einnehmen könnte

javier mascherano 2016 2
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Mascheranos Vertrag beim spanischen Pokalsieger ist zwar noch bis 2019 gültig, doch die Zeichen stehen auf Trennung. Der kampfstarke Defensivakteur will sich langfristig mit seiner Rolle als Edel-Joker nicht anfreunden.

Klubs aus Italien und Mascheranos Ex-Verein River Plate verfolgen die Entwicklung um Mascherano genau. Der 33-Jährige steht auf ihrem Einkaufszettel.

Nun kommt offenbar auch noch ein weiterer ehemaliger Arbeitgeber ins Spiel: Laut dem DAILY MIRROR will der FC Liverpool seinen verlorenen Sohn zurückholen. Die Reds seien sogar Favorit auf dessen Verpflichtung.

Mascherano war 2010 für 20 Millionen Euro von der Anfield Road nach Barcelona gewechselt  und wurde dort von Pep Guardiola vom defensiven Mittelfeldakteur zum Innenverteidiger umgeschult.

Der Vize-Weltmeister ließ jedoch mehrfach durchblicken, dass ihm eine Zukunft auf seiner Stamm-Position im zentralen Mittelfeld mehr reizen würde als die Rolle in der Innenverteidigung.

Hintergrund


Und auf dieser Position könnte sich bei Liverpool bald Bedarf ergeben. Denn Emre Can (23) steht wohl vor einem Abschied von der Anfield Road.

Der deutsche Nationalspieler kann im kommenden Sommer ablösefrei gehen, da sein Vertrag ausläuft.

Medienberichten zufolge will Can zu Manchester City wechseln. Aber auch Juventus und Bayern München wurden bereits mit dem Ex-Leverkusener in Verbindung gebracht.