Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Bei Kantersieg über Atletico :Mario Götze endlich wieder Hauptdarsteller

  • Fabian Biastoch Donnerstag, 25.10.2018

Borussia Dortmund hat Atletico Madrid aus dem Stadion gefegt. Mit 4:0 schickten die Westfalen die Spanier nach Hause. Unter den vielen Hauptdarstellern in Schwarz-Gelb stach auch Mario Götze mal wieder hervor.

Werbung

Der Mittelfeldspieler, der schon leichtere Tage in seiner Karriere gesehen hat, durfte gegen das Team von Diego Simeone endlich mal wieder durchspielen.

Das erste Mal in dieser Saison stand er die vollen 90 Minuten auf dem Platz und leitete das 3:0 von Achraf Hakimi mit einem gut gespielten Steilpass ein.

Daneben neutralisierte Mario Götze auch den sonst so starken Saúl Niguez und leistete viel Arbeit im Mittelfeld der Dortmunder Borussia.

"Wir haben richtig gut verteidigt – als Offensive und Defensive im Verbund", lobte der Weltmeister von 2014 seine Teamkollegen.

Dabei hat der BVB nicht einfach nur in einer Partie gut offensiv und defensiv gespielt. Seit Saisonbeginn sind sie ungeschlagen, haben in der Bundesliga 20 Punkte aus acht Spielen geholt und eine 27:8-Torbilanz.

In der Champions League haben sie drei Siege aus drei Spielen bei acht Treffern und noch keinen kassiert.

"Es ist ein sehr, sehr guter Lauf, gerade wenn man die Ergebnisse sieht, die Anzahl der Tore und die Anzahl der Gegentore", musste da auch Götze zugegen.

Und der 26-Jährige weiter: "Natürlich wissen wir auch, dass wir in den entscheidenden Momenten das nötige Quäntchen Glück haben. Aber das gehört dazu, wir arbeiten sehr gut, sowohl offensiv und defensiv und machen dann unsere Tore."

Werbung

Borussia Dortmund

Weitere Themen