Juventus Turin :Bei Meisterfeier: Cristiano Ronaldo mit Missgeschick


Auch ein Superstar ist nicht frei von Fehlern: Bei den Meisterfeierlichkeiten von Juventus Turin erwischte Cristiano Ronaldo mit der Trophäe erst seinen Sohnemann im Gesicht, um im Anschluss auch die Freundin nicht unversehrt zu lassen.

  • Andre OechsnerDienstag, 21.05.2019
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Am Rande des Heimspiels gegen Atalanta Bergamo (1:1) bejubelte Juventus Turin den Gewinn der Meisterschaft.

Mittendrin: Superstar Cristiano Ronaldo mit Sohnemann, Freundin und Mama.

Bereit zum Foto fürs Familienalbum ging jedoch einiges schief. Der Pokal glitt Ronaldo aus der Hand und traf den achtjährigen Ronaldo Junior an der rechten Augenbraue.

Freundin Georgina Rodriguez bekam den Pokal nur wenige Augenblicke später an die Brust.

Bereits vor einem Monat stand Juve als Meister der Serie A fest – und das zum achten Mal in Folge.

Am kommenden Sonntag (18 Uhr) steigt das letzte Ligaspiel für die Alte Dame, auswärts geht es zum Tabellenneunten Sampdoria Genua.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige