Inter Mailand :Belgien-Coach spricht über Lukaku-Wechsel


Der belgische Nationaltrainer Roberto Martinez kann den Vereinswechsel seines Mittelstürmers Romelu Lukaku nachvollziehen.

  • Fussballeuropa RedaktionFreitag, 16.08.2019
Video zum Thema
Anzeige

"Die Story zwischen Romelu und Manchester United ist einfach beendet. Er brauchte einen Tapetenwechsel", sagte Martinez. Diese habe der Stürmer bei Inter Mailand gefunden, einem "sehr ambitionierten Verein."

Romelu Lukaku hatte Manchester United zwei Jahre nach seinem 85-Mio-Wechsel vom  FC Everton verlassen und sich Inter Mailand angeschlossen.

Im Zuge dessen kam es zu Ärger mit den Red Devils. Lukaku war dem Mannschaftstraining ferngeblieben.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige