Belgisches Top-Talent :Charly Musonda: Vater verrät Chelsea-Pläne für das Supertalent

charly musonda betis sevilla
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Der Vater des hochtalentierten Mittelfeldakteurs widersprach gegenüber HET LAATESTE NUEIWS nun Gerüchten um eine Ausleihe des 20-Jährigen nach Genk.

"Wir haben keine Kenntnis von einem Interesse von Genk. Und Chelsea hat gesagt, dass Charly den Verein nicht verlässt", erklärte Musonda Senior.

Musonda gilt als eines der größten Offensiv-Talentes Belgiens, er kann im offensiven Mittelfeld auf jeder Position spielen. Chelsea sicherte sich  seine Dienste bereits 2012 - als 15-Jähriger kam für 2,5 Millionen Euro von RSC Anderlecht.

In der vergangenen Spielzeit war der offensive Mittelfeldakteur an Betis Sevilla verliehen. Nach einer eindrucksvollen Hinrunde kam der Youngster aber nicht mehr häufig zum Einsatz - und kehrte in die Zweitvertretung von Chelsea zurück.

Hintergrund


Nun soll er sich in der ersten Mannschaft von Chelsea beweisen. Sollte er unter Antonio Conte keine Spielpraxis erhalten, könnte eine weitere Leihe anstehen.

"Er wird seine Chancen bekommen, aber wenn es doch zu einer Ausleihe kommen sollte, dann gibt es andere Optionen als eine Rückkehr nach Belgien", stellte der Vater des Supertalents klar.