Nach Vertonghen-Deal :Benfica Lissabon klopft bei Urgestein von Real Madrid an

jorge jesus
Foto: Dziurek / Shutterstock.com

Benfica Lissabon will mehr. Beim Rekordmeister sitzt der Stachel tief, nachdem die portugiesische Meisterschaft und der Pokal an den FC Porto gingen.

Jorge Jesus soll Benfica wieder an die nationale Spitze führen und in Europa für mehr Furore sorgen. Der Ex-Erfolgscoach wurde von Flamengo Rio de Janeiro zurückgeholt.

In Jan Vertonghen (33, kommt bis 2023 von Tottenham) wurde bereits ein Hochkaräter verpflichtet, der eigentlich nicht ins Beuteschema (jung und entwicklungsfähig) von Benfica passt. Doch der talentierte Kader soll mehr Routine erhalten.

jan vertonghen tottenham
Foto: CHEN WS / Shutterstock.com

Edinson Cavani (33, vereinslos) könnte nach seinem Aus bei Paris Saint-Germain ebenfalls im Estadio da Luz anheuern wie ein Abwehrakteur von Real Madrid. A BOLA zufolge sind die Adler an Nacho Fernandez (30, Vertrag bis 2022) interessiert

Das Eigengewächs ist seit Jahren ein zuverlässiger Backup im Bernabeu. Mehr aber nicht. Bisher gab sich der 30-Jährige mit dieser Rolle stets zufrieden. Nun soll er mehr wollen. Bei Benfica? Das bleibt abzuwarten.

Hintergrund


Bei Real Madrid wäre Urgestein Nacho Fernandez (seit der Kindheit bei Real) auch in der kommenden Saison nur Innenverteidiger Nummer vier hinter Sergio Ramos, Raphael Varane und Eder Militao.

Anders als Nacho Fernandez und Jan Vertonghen passt Luca Waldschmidt (24) in die grundsätzliche Philosophie von Benfica, Spieler auszubilden und weiterzuentwickeln und teuer zu verkaufen. Der deutsche Nationalspieler kommt für 15 Millionen Euro vom SC Freiburg und unterschreibt bis 2025.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!