Primeira Liga Mario Götze: PSV Eindhoven stemmt sich gegen Abgang

getty mario gotze 22053012
Foto: / Getty Images

Mario Götze (29) bietet sich die Möglichkeit, die PSV Eindhoven nach zwei überaus erfolgreichen Jahren zu verlassen. Roger Schmidt möchte seinen aktuellen Schützling in den nächsten Wochen mit zu seinem neuen Klub Benfica nehmen.

"Bei uns hat kein Spieler angedeutet, dass er gehen will. Mario hat das auch nicht getan. Das gibt uns ein gutes Gefühl", erklärt Eindhovens Technischer Direktor John de Jong bei Voetbal International. "Es ist nicht ausgeschlossen, dass er bleibt. Ich habe mit Roger nicht darüber gesprochen, ob er Spieler mitnehmen will. Wenn er eine große Tasche voller Geld mitbringt, gibt es Gespräche."

Benfica Lissabon

Götze hatte im Oktober 2020 seine Sachen gepackt und war überraschend nach Eindhoven gewechselt. Im Nachhinein betrachtet war es der richtige Schritt, um seiner Karriere neuen Schwung zu verleihen. In 77 Pflichtspielen kommt Götze auf 36 direkte Torbeteiligungen.

Neben Götze wecken Cody Gakpo und Ibrahim Sangare Begehrlichkeiten bei anderen Klubs. Götze soll Eindhoven für 3,5 Millionen Euro Ablöse verlassen dürfen. Manager de Jong will darüber aber nichts wissen. Götzes Vertrag läuft noch bis 2024.