Berater bestätigt :Arsenal vs. Dortmund: Duell um belgischen Senkrechtstarter


Borussia Dortmund und Arsenal haben Interesse an Leandro Trossard (23, Vertrag bis 2021) vom KRC Genk. Das hat der Berater des Flügelstürmers bestätigt.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 27.11.2018
Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

In Christian Pulisic, Ousmane Dembele oder Jadon Sancho hat Borussia Dortmund in den vergangenen Jahren einige Supertalente gefördert und groß rausgebracht.

Nun steht der nächste hochveranlagte Youngster auf dem Einkaufszettel der Schwarzgelben. Sein Name: Leandro Trossard.

Der 23-Jährige kommt bevorzugt auf dem linken Flügel zum Einsatz - und das mit herausragendem Erfolg in der aktuellen Saison:

In zwölf Spielen der Jupiler Pro League erzielte Trossard neun Tore und lieferte zwei Vorlagen.

In der Europa League inklusive Qualifikation stehen sogar sieben Treffer in sieben Partien in Trossards Bilanz.

Kein Wunder, dass der ehemalige U21-Nationalspieler Interesse von Top-Klubs auf sich gezogen hat.

Video zum Thema

Laut HET LAATSTE NIEUWS sind unter andrem Monaco, Arsenal und Borussia Mönchengladbach heiß auf Trossard.

Auch Borussia Dortmund hat den Shooting-Star bereits begutachtet, wie der Trossards Berater bestätigt.

Anzeige

"Auf der Tribüne in Genk saßen auch schon Verantwortliche von Dortmund. Aber Kontakte gab es hier noch nicht", sagte Josy Comhair.

Arsenals Interesse ist ebenfalls verbürgt. "Ich suchte Kontakt zu den Funktionären von Arsenal und Tottenham", verriet Comhair.

"Niemand von Tottenham war bereit zu bestätigen, dass Trossard eine Option für sie ist - aber bei Arsenal waren sie es."

Trossard habe ein " sehr interessantes Profil", hätten ihm die Gunners versichert. Man verfolge den Werdegang des Stürmers,

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige