Inter Mailand :Berater sicher: Keita Balde wird kein Fall wie Joao Cancelo

Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com
Anzeige

Der Senegalese ist derzeit nur bis zum Saisonende ausgeliehen. Dank einer Option kann Inter Mailand ihn für 34 Millionen Euro fest verpflichten.

Im vergangenen Jahr war es bei Rafael Alcantara und Joao Cancelo ähnlich. Das Duo war von Barça bzw. Valencia ausgeliehen, mit hohen Kaufoptionen.

Inter Mailand hätte beide gerne behalten, doch die finanzielle Lage erforderte ein Umdenken. Weder Barça, noch Valencia wollten eine geringe Ablösesumme akzeptieren.

Inter Mailand musste die Deals absagen. Läuft es bei Keita Balde auch so? Nein, sagt Roberto Calenda.

Der Berater des Inter-Angreifers in der GAZZETTA DELLO SPORT: "Er wird kein zweiter Cancelo werden."

"Inter wird eine Lösung finden", ist sich der Spielervermittler sicher: "Bis zum Mai ist noch genügend Zeit."

Anzeige

Keita Balde brauchte in Mailand eine längere Anlaufzeit, in den vergangenen Wochen jedoch glänzte er.

Sein Bilanz in den letzten sechs Einsätzen: Vier Tore, zwei Vorlagen.

» Romelu Lukaku schreibt Belgien-Geschichte

» Antonio Conte weiß, was Romelu Lukaku noch zur Topform fehlt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige