FC Barcelona :Berater versichert: Noch keine Entscheidung bei Philippe Coutinho

coutinho 2020 01 003
Foto: MDI / Shutterstock.com

Den 2:0-Erfolg des FC Bayern über Union Berlin musste Philippe Coutinho vor dem TV-Gerät verfolgen.

Vor zwei Wochen wurde er am Sprunggelenk operiert und ist aktuell sogar auf Gehhilfen angewiesen. Sechs Wochen brauche er, um sich zu erholen, sagt Berater Kia Joorabchian bei TALKSPORT.

Ungeachtet dessen, ob Coutinho im Saisonfinish noch mal zum Einsatz komm wird oder nicht: Eine längerfristige Zukunft in München hat der 27-Jährige nicht.

Zum FC Barcelona dürfte es aller Wahrscheinlichkeit auch nur zurückgehen, um dort über seinen fixen Abschied zu beraten.

In der Vergangenheit gab es massenhaft Gerüchte um Coutinhos Zukunft. Newcastle United, der FC Everton, Manchester United – vor allem Klubs aus der Premier League sollen sich um den Brasilianer bemühen.

Hintergrund


Aktuell ruhen die Gespräche allerdings. "Was den Transfermarkt betrifft, haben wir derzeit mit niemandem über mögliche Vereinbarungen gesprochen", nimmt Joorabchian zu den kursierenden Gerüchten Stellung.

Und weiter: "Ich denke, im Moment konzentrieren sich die Vereine auf die Pandemie und darauf, wie der Fußballer sicher zurückkehren kann. Wo Philippe spielt und wer ihn unter Vertrag nehmen wird, kommt nach und nach."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!