Manchester City :Bernardo Silva denkt nicht an Barça und Co.


Bernardo Silva wurde in den vergangenen Monaten mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Doch der Portugiese will Manchester City nicht verlassen - auch nicht für Barça.

  • Andre OechsnerDonnerstag, 02.05.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Bernardo Silva fühlt sich bei Manchester City wohl. So wohl, dass er auch ein Angebot des FC Barcelona aller Voraussicht nach ausschlagen würde.

"Ich denke überhaupt nicht an Barça", sagte der Portugiese der Zeitung RECORD. "Ich habe gerade erst meinen Vertrag verlängert und ich bin sehr glücklich in Manchester."

Der Mittelfeldspieler steht bis 2022 bei City unter Vertrag.

Nach dem Aus in der Champions League liegt das Hauptaugenmerk von Bernardo Silva und seinen Teamkollegen nun auf dem nationalen Triple aus dem schon gewonnenen League Cup, der Premier League und dem FA Cup.

Während im Pokal "nur" noch das Finale gegen Watford ansteht, sind in der Meisterschaft noch zwei Partien zu absolvieren, damit der englische Meister seinen Titel verteidigen kann.

Aktuell stehen sie mit einem Punkt vor dem FC Liverpool auf Platz eins.

Video zum Thema

Bernardo Silva weiß, dass sie es in der eigenen Hand haben. "Wir geben Alles und wissen, was auf dem Spiel steht. Der Druck ist zwar immens, wir sind aber daran gewöhnt."

Nur bei einem Patzer Citys haben die Reds noch eine Chance auf den ersten Titel in der Premier League.

Die Elf von Pep Guardiola spielt noch gegen Brighton und Leicester, Jürgen Klopps Team muss gegen Newcastle und Wolverhampton ran.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige