Nations League :Bernardo Silva schnappt Cristiano Ronaldo Trophäe weg


Bernardo Silva hat Cristiano Ronaldo eine Trophäe weggeschnappt. Der Edel-Techniker wurde von der UEFA zum besten Spieler der Nations League gekürt. CR7 bekam aber auch einen Preis.

  • Fabian BiastochDienstag, 11.06.2019
Foto: kivnl / Shutterstock.com
Anzeige

Portugal hat die erste Ausgabe der Nations League gewonnen. Es gab zudem auch individuelle Preise für Cristiano Ronaldo und Co.

Bester Spieler des Turniers wurde Bernardo Silva von Manchester City.

"Er hat seine hohe Qualität mit Torvorlagen unter Beweis gestellt, seine gesamte Leistung in den beiden Spielen war außergewöhnlich. Er hat mit und ohne Ball positiven Einfluss auf das Spiel seiner Mannschaft gehabt", begründete die UEFA die Auszeichnung Silva.

Bernardo Silva hatte im Halbfinale gegen die Schweiz zwei der drei Treffer seines Kapitäns Cristiano Ronaldo vorgelegt und im Finale das goldene Tor von Goncalo Guedes vorbereitet.

Als bester Spieler des Endspiels wurde Ruben Dias geehrt. Der Innenverteidiger habe Pepe, der mit einer Schulterverletzung ausfiel, sehr gut ersetzt, viel Verantwortung übernommen und "mit gro0em Selbstvertrauen gespielt".

Der 22-Jährige steht bei Benfica Lissabon unter Vertrag und wurde zuletzt mit einem Wechsel zu Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht.

Video zum Thema

Cristiano Ronaldo wurde zum Top-Scorer der Nations League gewählt, auch wenn er genauso viele Vorlagen wie Bernardo Silva vorzuweisen hatte.

Als bester Jungspieler des Turniers darf Frenkie de Jong in den Urlaub gehen, bevor er beim FC Barcelona ein neues Kapitel seiner Karriere aufschlägt. Mit der Niederlande unterlag er im Finale gegen Portugal.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige