Real Madrid :Bernd Schuster freut sich über Real-Rückkehr von Iker Casillas

bernd schuster real madrid
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com
Werbung

Es war schon länger darüber gemunkelt worden, seit dieser Woche ist es gewiss: Iker Casillas ist wieder für Real Madrid tätig. Der 39-Jährige amtet zukünftig als Assistent des Generaldirektors. Für Bernd Schuster eine mehr als positive Bekanntgabe.

"Ich bin sehr glücklich über die Rückkehr von Iker Casillas zu Real Madrid. Er hat es verdient, denn sein Abgang war nicht so, wie wir es erwartet haben und es tut immer weh, wenn so wichtige Spieler wie Iker den Verein auf diese Weise verlassen", sagt Schuster bei RADIO MARCA.

Casillas verließ die Blancos im Sommer 2015 nach 725 Pflichtspielen. Die spanische Presse hatte damals verbreitet, dass "San Iker" von Vereinsboss Florentino Perez schroff davongejagt wurde. "Suche Dir einen anderen Verein", soll ihm der Bauunternehmer damals gesagt haben.

Machte er dann auch. Beim FC Porto stand Casillas noch fünf Jahre unter Vertrag, ehe er in diesem Jahr seine Karriere für beendet erklärte. Casillas hatte 2019 während einer Trainingseinheit einen Herzinfarkt erlitten, woraufhin ihm ein Stent gesetzt wurde.