Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Reds besiegen Porto :Besser als Messi! Klopp lobt Roberto Firmino

  • Fabian Biastoch Mittwoch, 10.04.2019

Roberto Firmino zauberte mit seinem Treffer gegen den FC Porto und bekam dafür ein Sonderlob seines Trainers.

Werbung

Der FC Liverpool hat sich durch einen 2:0-Sieg im Viertelfinal-Hinspiel eine hervorragende Ausgangslage erspielt. Auch dank Roberto Firmino.

Der Brasilianer schoss gegen den FC Porto sein 13. Tor im 22. Champions-League-Spiel und sammelte Scorerpunkt Nummer 21 seit der Saison 2017/18.

Nur Cristiano Ronaldo hat mit 24 mehr. Roberto Firmino ist sogar besser als Leo Messi, der auf dem dritten Rang folgt.

Jürgen Klopp hatte deshalb auch ein Sonderlob für seinen Offensivstar parat.

"Ein Weltklasse-Tor, toll gespielt", ließ sich der 51-Jährige, der gegen die Portugiesen seinen 400. Pflichtsieg feierte, entlocken.

Dass der FC Liverpool in der zweiten Halbzeit etwas den Rhythmus verloren, störte Klopp nicht.

Video zum Thema

"Da gibt es nichts zu kritisieren, das war nur offensichtlich. Wir haben das Spiel kontrolliert. Mir hat das gefallen", lobte der Coach.

Sein Kapitän Jordan Henderson hingegen legte seinen Finger genau in diese Wunde.

Werbung

"Wir wollten in der zweiten Halbzeit noch ein oder zwei Tore nachlegen, haben das aber nicht geschafft", monierte er.

"Wir waren in der Phase nicht kreativ genug, insgesamt können wir aber zufrieden sein."

Im Rückspiel beim FC Porto erwarten die Reds laut Klopp eine "intensive Atmosphäre", fahren durch den 2:0-Sieg aber mit einer breiten Brust ins Estadio Dragao.

"Wir haben zu null gespielt und zwei Tore gemacht. Darauf lässt sich aufbauen", konstatierte Virgil van Dijk selbstbewusst.

Werbung

Liverpool

Weitere Themen