FC Barcelona :Bester Trainer und mehr: Miralem Pjanic nennt seine Favoriten

miralem pjanic 2020 7003
Foto: sbonsi / Shutterstock.com

Neuzugang Miralem Pjanic (30) hat sich vor dem Saisonstart des FC Barcelona in einem Interview mit der Sporttageszeitung MUNDO DEPORTIVO zu seinem Favoriten geäußert.

Zum Thema gemacht wurde unter anderem der bisher beste Coach seiner Laufbahn (Massimiliano Allegri). Auch über sein bisher bestes Tor (2010 für Olympique Lyon im Achtelfinale der Champions League gegen Real Madrid), das beste Stadion (Camp Nou) und sein Jugendidol (Zinedine Zidane) packte der 30-Jährige aus.

"In einem 4-2-3-1 habe ich ein Champions League-Finale erreicht"

Vielversprechend sieht für Pjanic die neue Grundordnung der Katalanen unter Ronald Koeman aus. "In einem 4-2-3-1 habe ich ein Champions League-Finale erreicht", verweist Pjanic auf die Endspiel-Pleite gegen Real Madrid 2017. Er sei aber vielseitig und könnte nicht nur auf der Doppel-6 agieren.

Hintergrund


Natürlich wurde der ehemalige Bianconero auch zu Lionel Messi und dessen Abschiedswunsch befragt. "Messi ist ein außergewöhnlicher Spieler und mein Wunsch war es, mit ihm zu spielen", gibt der Routinier zu Protokoll.

An der Klasse des Argentiniers gebe es keine Zweifel: "Ich muss nicht sagen, wie gut er ist und dass er möglicherweise der beste Spieler aller Zeiten ist. Das ist etwas, das bereits bekannt ist und das er jedes Wochenende oder alle drei Tage auf dem Feld zeigt."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!