Primera Division :Betis Sevilla zuversichtlich auf weiteres Jahr mit Emerson

emerson betis
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Betis Sevilla hat offenbar ein Mitbestimmungsrecht bei Emerson. Nach Informationen des CANAL SUR RADIO haben die Andalusier mit dem FC Barcelona eine schriftliche Vereinbarung getroffen, die besagt, dass Barça 2020 keine einseitige Option besitzt, Emerson vorzeitig zurückzuholen.

Emersons vertragliche Situation ist tatsächlich etwas verzwickt. Barça hatte Emerson im Winter 2019 für zwölf Millionen Euro gekauft, ihn dann aber nach Sevilla ausgeliehen. Der 21-Jährige spielt inzwischen fest für Betis. Barça hat jedoch die Möglichkeit, Emerson 2021 für neun Millionen Euro zurückzuholen.

Dass der Nachwuchsnationalspieler Brasiliens nach Barcelona zurückkehren wird, ist mittlerweile unwahrscheinlich geworden. Laut SPORT ist sich Barça mit Max Aarons über einen Fünfjahresvertrag einig.

Hintergrund


Demnach kostet Aarons eine Fixablöse von 22 Millionen Euro, welche sich durch möglicherweise eintreffende Zahlungen noch um elf weitere Millionen erhöhen könnte.  Norwich City signalisiere hier aber noch Gesprächsbereitschaft.

Aarons ist die Backup-Lösung der Katalanen, Sergino Dest (19) die Nummer eins auf der Kandidatenliste. Auch mit dessen Verein Ajax Amsterdam soll sich Barcelona einig sein. 20 Millionen Euro plus fünf Mio. Boni seien laut TV3 als Ablöse vereinbart worden.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!