Anzeige

Bis zu 47,5 Mio Ablöse :Mega-Deal bestätigt: Bayern sprengen Rekord für den neuen Xabi Alonso

xabi alonso 7
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Bisher hielt Javi Martinez den Titel als teuerster Einkauf der Vereinsgeschichte des FC Bayern München und teuerster Bundesliga-Einkauf aus dem Ausland.

Für den Basken legte Bayern vor fünf Jahren 40 Millionen Euro auf den Tisch von Athletic Bilbao. Nun löst Tolisso den Defensivstrategen ab.

Der 22-Jährige kommt von Olympique Lyon und unterschreibt einen Vertrag bis 2022.

Zusätzlich zu den 41,5 Millionen Euro fixer Ablöse können laut Olympique Lyon noch sechs Millionen Euro Zusatzzahlungen hinzukommen.

Sollte der Bonus fällig werden, würde Corentin Tolisso nicht nur der teuerste Ausländer der Bundesliga-Geschichte sein, sondern auch der teuerste Einkauf überhaupt.

Den Rekord für den teuersten Einkauf innerhalb der Bundesliga hält bisher Julian Draxler.

Der Nationalspieler kostete beim Transfer von Schalke nach Wolfsburg 43 Millionen Euro.

Folge uns auf Google News!