Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Bitte an Boateng:Klartext! Arjen Robben will Jerome Boateng nicht ziehen lassen

  • Thomas Müller Donnerstag, 09.08.2018

Flügelstürmer Arjen Robben (34) hofft auf einen Verbleib von Jerome Boateng beim FC Bayern München.

Werbung

Seit 2011 spielen der Niederländer und Jerome Boateng gemeinsam an der Säbener Straße, sie gewannen Meisterschaft, Pokal und 2013 die Champions League gemeinsam.

Jerome Boateng will nun eine neue Herausforderung im Ausland - Paris Saint-Germain und Cheftrainer Thomas Tuchel locken den gebürtigen Berliner.

Arjen Robben würde seinen langjährigen Weggefährten aber nur ungerne ziehen lassen und schickt eine Bitte an Boateng.

"Es ist wichtig, dass wir außer Arturo (Arturo Vidal, Wechsel zu Barça, Anm. d. Red.) noch keinen abgegeben haben", erklärte Robben.

"Wir müssen zusammenbleiben, dann können wir erfolgreich sein", führte der Rechtsaußen aus: "Jerome gehört zu den besten Innenverteidigern der Welt und ist sehr, sehr wichtig für diese Mannschaft."

Boatengs Arbeitspapier beim deutschen Rekordmeister läuft noch bis 2021 - ohne Ausstiegsklausel. Bayern München ist angeblich ab 50 Millionen Euro verkaufsbereit.

FC Bayern

Bundesliga


Beliebte News

Weitere Themen