Borussia Dortmund :Bitter! Erling Haaland fehlt dem BVB lange

imago erling haaland 2020 12003
Foto: Poolfoto / imago images
Werbung

Mit Erling Haaland steht Borussia Dortmund der Topstürmer in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung. Der BVB teilte unmittelbar vor der Champions-League-Partie gegen Lazio Rom mit, dass sich Haaland einen Muskelfaserriss zugezogen hat.

"Erling wird bis Anfang Januar nicht mehr spielen. Er hat vielleicht zu viel gespielt", sagte BVB-Trainer Lucien Favre kurz vor dem Anstoß am SKY Mikrofon. Haaland erzielte in allen Wettbewerben bereits 17 Tore und ist mit großem Abstand treffsicherster Dortmunder Angreifer.

Hintergrund

Der BVB ist im Terminstress. Sechs Partien sind bis zum Wechsel des Jahres noch anberaumt. In der Bundesliga treten die Schwarz-Gelben gegen Frankfurt (A), Stuttgart (H), Bremen (A) und Union (A) an. Außerdem geht es in der Champions League gegen Zenit (A) und in der 2. Runde des DFB-Pokal gegen Braunschweig (A).

"Das tut uns natürlich weh. Er ist ein ganz wichtiger Spieler für uns und hat in den letzten Wochen in der Offensive die Akzente gesetzt", sagte Sportdirektor Michael Zorc. Haalands Mitspieler müssen nun versuchen, dessen Torgefahr zu kompensieren: "Jetzt müssen es die anderen richten."

Video zum Thema