Bitter für Liverpool: Alisson fehlt gegen Atletico Madrid

10.03.2020 um 06:51 Uhr
von Fabian Biastoch
Redakteur
Fabian ist Experte in Sachen Premier League. Warum er den FC Liverpool liebt, beschreibt er in seinem Buch: "111 Gründe, den FC Liverpool zu lieben". Berichtetete bis 2020 für Fussballeuropa.com.
alisson
Foto: /

Der FC Liverpool wird im Rückspiel gegen Atletico Madrid auf Alisson verzichten müssen.

"Er hatte vor dem Spiel gegen Chelsea einen kleinen Vorfall im Training", erklärte Trainer Jürgen Klopp den Ausfall für das Champions-League-Achtelfinal-Rückspiel am Mittwoch. Das Hinspiel hatten die Spanier mit 1:0 gewonnen.

Und Klopp weiter: "Wir dachten alle, es wäre nichts. Und da eh nicht vorgesehen war, dass er spielt, war der Plan, dass er auf der Bank Platz nimmt."

"Dann dachten wir: 'Lasst uns lieber kein Risiko eingehen' und wir haben ihn komplett aus dem Kader genommen. Am nächsten Tag haben sie bei einem Scan etwas gefunden. Und nun fällt er aus."

Bis zur Rückkehr Alissons, die wohl erst nach der Länderspielpause sein wird, steht Adrian zwischen den Pfosten.

Schon zu Saisonbeginn absolvierte der 33-Jährige einige Spiele und kommt bereits auf 17 Einsätze für die Reds.