Bitterer Ausfall :Barça bestätigt langfristige Verletzung von Nelson Semedo

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Barcelona gewann am Wochenende das katalanische Derby gegen Girona mit 6:1. Nach dem zwischenzeitlichen Rückstand drehten Lionel Messi, Luis Suarez und Co. auf und zauberten.

Die Fans im Camp Nou gingen zufrieden nach Hause nach dem Dreierpack von Suarez, zwei Toren von Messi und einem Traumtor von Philippe Coutinho.

Alles war jedoch nicht positiv. Von der Personalfront gibt es schlechte Nachrichten. Der FC Barcelona muss in den kommenden fünf Wochen auf Nelson Semedo verzichten.

Der portugiesische Rechtsverteidiger verletzte sich gegen Girona und muss nun pausieren. Im Achtelfinal-Rückspiel gegen Chelsea wird Semedo keine Rolle spielen.

Unter anderem auch die nächsten Ligaspiele gegen Las Palmas und Atletico Madrid finden ohne den 35-Mio-Einkauf aus dem vergangenen Sommer statt.

Anzeige