Juventus Turin :Blaise Matuidi hat Corona - Daniele Rugani meldet sich aus der Quarantäne

blaise matuidi 2019 09 001
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

"Fußballer Blaise Matuidi hat sich medizinischen Tests unterzogen. Diese waren positiv auf das Coronavirus-COVID-19", teilte Juventus Turin am Dienstagabend mit. Dem Franzosen gehe es gut.

Daniele Rugani, der bereits in der vergangenen Woche positiv getestet worden war, meldet sich inzwischen beim vereinseigenen Sender Juventus TV zu Wort.

"Mir geht es gut. Ich hatte nicht die Symptome, die in der Presse berichtet wurden", erklärte der Abwehrakteur: "Mir geht es ziemlich gut."

daniele rugani 2019
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Seit dem Positivtest befindet sich Rugani in Quarantäne. Was macht man die ganze Zeit zu Hause? Der Nationalverteidiger hat scheinbar die Internetleitung zum Glühen gebracht.

"Ich habe Netflix quasi durchgeguckt", scherzte Rugani: "Ich empfehle 'Der unsichtbare Gast'. Ich nehme gerne auch Empfehlungen von anderen an."

Indes werden neue Zahlen zu der Krankheit bekannt. Bis Dienstag starben 2503 Menschen in Italien. Das sind 345 Tote mehr als am Vortag. Die Zahl der Infizierten stieg von rund 28.000 auf 31.506 an.

Anzeige