Ex-Barça-Stürmer :Bojan Krkic mit Warnung an Ansu Fati & Co.

Foto: sportgraphic / Shutterstock.com
Anzeige

Er gehörte selbst einmal der Riege der Supertalente an, noch in Diensten des FC Barcelona wurde Bojan Krkic eine große Zukunft prophezeit.

Der Durchbruch zum Superstar gelang ihm letzten Endes nicht, weshalb er eine Warnung an die aktuell aufstrebenden Ansu Fati (16, Barça), Vinicius Junior (19, Real Madrid) und Joao Felix (19, Atletico Madrid) ausspricht.

"Ich würde ihnen sagen, dass sie sich nicht mitreißen lassen sollen", erklärt Krkic bei RADIO MARCA.

Nach unzähligen Stationen (u. a. Milan, Roma, Mainz & Stoke City) in den vergangenen Jahren ist der Angreifer inzwischen beim MLS-Klub Montreal Impact gelandet.

Damit es dem befähigten Trio nicht ähnlich ergeht, rät Krkic: "Ich würde Ansu Fati, Vinicius und Joao Felix raten, dass sie den Fußball einfach genießen sollen. Sie müssen sich auf ein gutes Umfeld und echte Freunde verlassen."

Als misslungen will der inzwischen 29-Jährige seine eigene Laufbahn aber keinesfalls ansehen.

"Ich weiß nicht, welche Maßstäbe angelegt werden, um den Erfolg oder Misserfolg von Menschen zu messen", so Krkic. "Ich glaube, dass jeder erfolgreich ist. Und ich denke, dass ich ziemlich erfolgreich war."

» Zlatan Ibrahimovic glaubt nicht an Messi-Wechsel

» Antoine Griezmann: Barça muss Millionen nachzahlen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige