:Bojan trifft und erreicht historischen Rekord

fussball 6
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

Der Madrider Vorstadtklub FC Getafe wollte die "Königlichen" von Real Madrid, wenn auch ungewollt, unterstützen und in Barcelona Punkte holen. Doch der FC Barcelona ließ am Ende nichts anbrennen und feierte einen 2:1-Erfolg. Nach dem Spiel äußerte sich Torschütze Bojan Krkic: "Ich brauche solche Spiele, wie gegen Getafe. Es geht darum, den Glauben an mich selbst zu bekommen und den Gedanken, dass ich wichtig bin für mein Team". Weiter sagte er: "Ich bin sehr glücklich, denn es war ein perfekter Abend. Es war ein Spiel, das für mich und das Team sehr wichtig war. Ich habe ein Tor erzielt und bin daher sehr zufrieden."

Bojan nun jüngster Spieler im 100er Club

Das junge Talent konnte sich noch über einen besonderen Erfolg feiern: er ist nun der jüngste Spieler in der Vereinsgeschichte des FC Barcelona, der 100 Ligaspiele bestritten hat. Darüber zeigte sich der erst 20 Jahre alte Spieler hoch erfreut: "Ich bekomme eine Gänsehaut, wenn ich daran denke, dass ich schon 100 Ligaspiele absolviert habe – vor allem beim FC Barcelona. Ich bin sehr stolz auf die Arbeit, die ich bis hierhin geleistet habe."