Borussia Dortmund :25 Millionen: BVB findet Nachfolger für Jadon Sancho

imago jadon sancho 2021 4
Foto: Poolfoto / imago images
Werbung

Im für Borussia Dortmund schlimmsten Fall muss sich Marco Rose zur neuen Saison einen Ersatz für Jadon Sancho in den Kader holen. Laut FRANCE FOOTBALL schaut sich der neue BVB-Trainer regelmäßig Spiele des OSC Lille an und ist dabei nicht nur auf Torhüter Mike Maignan, sondern auch auf Jonathan Ikone aufmerksam geworden.

Der Franzose ist ein zwei Jahre älterer Sancho-Klon. Ikone zeichnet vor allem seine Schnelligkeit aus. Garniert wird das Gesamtpaket von seiner Dribbelstärke sowie den explosiven Spielhandlungen, die er auf dem Rasen vollzieht.

Hintergrund

Ikone taucht nicht zum ersten Mal auf dem Dortmunder Radar auf. Schon im Sommer vorigen Jahres gab es Gerüchte. Schon damals wurde Sancho mit einem Wechsel zurück nach England verbunden. Im kommenden Wechselfenster könnte dieser tatsächlich Realität werden.

jadon sancho 2019 01 9
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Manchester United will sich erneut für einen Transfer strecken. Für rund 100 Millionen Euro erhält Sancho vom BVB die Freigabe. Wie schon im Sommer vorigen Jahres besteht auch für diesen ein Gentlemen's Agreement mit dem Shootingstar.

"Wir haben gewisse Bedingungen gestellt, die erfüllt werden müssten, damit Jadon den Verein verlassen könnte", bestätigte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Für Ikone sei der DFB-Pokalsieger bereit, 25 Millionen Euro zu zahlen. Der Flügelstürmer steht in Lille noch bis 2023 unter Vertrag und soll auch beim AC Mailand Begehrlichkeiten wecken. Auf sieben Tore und sieben Vorlagen kommt Ikone in dieser Saison.

Video zum Thema